Tel. +41 71 913 96 50

«Frauenfeld baut für die Zukunft und die Zukunft stehe vor ihm», sagte Andreas Wirth, Präsident der Schulen Frauenfeld, beim Spatenstich am 11.12.2019 zur Sanierung der Schulanlage Schollenholz in Frauenfeld. Gemeint ist die Kinderschar, die sich vor ihm auf dem roten Platz versammelt hat.

Schulanlage Schollenholz – Spatenstich

Mit dem Spatenstich für die Schulanlage Schollenholz steht eine mehrjährige Neubau- und Sanierungsphase an, die im Frühjahr 2023 abgeschlossen werden wird. In drei Etappen entsteht ein neuer Klassentrakt, wird das bisherige Gebäude zum Kindergarten umgebaut und saniert und abschliessend der bestehende Kindergarten abgerissen und ein neuer Allwetterplatz gebaut.

Die charakteristische und grosszügige Arena im Zentrum der bestehenden Anlage wird saniert und aufgewertet, so dass wieder ein attraktiver Begegnungsort auf dem Schulareal entsteht. Für den Schulbetrieb steht neu auch ein Schulgarten zur Verfügung. Die Aussenbereiche der Kindergärten werden mit sanft in die Böschung eingegliederten Spielgeräten aufgewertet. Die bestehende malerische und mächtige Eiche wird geschützt und bleibt erhalten. Für den Schulsport steht künftig ein neuer Allwetterplatz sowie das angrenzende sanierte Rasenspielfeld zu Verfügung. Die Parzelle wird mit naturnahen Wildgehölzhecken eingefasst und abgeschirmt.

Grundsätzlich wurde sehr viel Wert auf den Erhalt des bestehenden Baum- und Gehölzbestandes gelegt.

Siehe auch: www.schulen-frauenfeld.ch