Tel. +41 71 913 96 50

SCHULRAUMSCHAFFUNG (SRS),
Klosters-Serneus

Herausforderung
Im Dorfzentrum soll an steiler Hanglage ein Schulhausneubau für Kindergarten bis Oberstufe erstellt werden. Die Nutzungsansprüche sind auf dem begrenztem Raum sehr vielfältig. Das Zeitfenster für die Baumassnahmen ist aufgrund der Höhenlage und der Witterungsverhältnisse ebenfalls knapp bemessen.

Lösung
Die Parzelle ist intensiv bebaut. Selbst die zahlreichen Dachflächen werden in die Umgebungsgestaltung mit einbezogen und genutzt. Die verschiedenen Nutzergruppen werden durch die zueinander in der Höhe versetzt stehenden Gebäudekörper auf unterschiedliche Ebenen verteilt. Die Offenheit der Anlage lässt den Landschaftsraum scheinbar in und durch das Schulareal fliessen. Auf dem Areal entstanden ein Kunstrasenspielfeld, ein Allwetterplatz, grosszügige Pausenflächen u.a. mit einer Seil-Kletter-Kombination und weitläufige Wiesenbereiche.

Eine äusserst detaillierte Ausführungsplanung und der intensive Kontakt mit den Unternehmern ermöglicht es, das Realisierungsfenster von 3 Monaten für die Umgebungsarbeiten optimal zu nutzen und einzuhalten.

Projektdaten
Submission + Realisierung | 2017 + 2019
Fläche | ca. 5’200 m2
Bausumme | ca. 1.5 Mio Fr.

Bauherr
Gemeinde Klosters-Serneus

_____

PDF der Referenz

 

Umgebungsgestaltung