Tel. +41 71 913 96 50

Auf dem Friedhof in Bütschwil wurde ein neues Gemeinschaftsgrab realisiert, um den Belegungsdruck auf die Urnenwände zu kompensieren und eine weitere Bestattungsform anzubieten. Die ersten Bestattungen erfolgten bereits.

Eine gegen den Himmel gerichtete flache Metallschale steht als Symbol für die Aufnahme und dem geöffnet sein gegenüber einer höheren Dimension. Auf der Schale werden Bronzebuchstaben zur Namensnennung der Verstorbenen angebracht. Sie finden so ihren Platz in der Gemeinschaft. Das Versinken im Kiesplatz bedeutet das Zurückkehren in den Urgrund und ermöglicht den Zugang für die Angehörigen. Im eigens entworfenen Grablichtständer können die Grablichter im Gedenken abgestellt werden. Die Urnen werden in der angrenzenden Blumenwiese bestattet. Im Hintergrund bildet eine Pflanzfläche mit Stauden und Gräsern den räumlichen Abschluss des Gemeinschaftsgrabes.

Das neu gestaltete Gemeinschaftsgrab fügt sich optimal in die bestehende Friedhofsanlage ein und stärkt den Bezug zum Kirchengebäude und zur Abdankungshalle.