Tel. +41 71 913 96 50

Engagement mit Sportplätzen – Für Sportplatzbauer und deren Auftraggeber ist die reale Welt heutzutage wichtiger denn je. Die Freizeitgestaltung der Kinder hat sich seit der Gründung der ersten Sportplätze mehr als verdoppelt. Eine weitere Verdoppelung ist unausweichlich. Genau hier setzen wir als Sportplatzbauer an: Im Zeitalter von Globalisierung, digitalem Handel, Aufkommen von Klimawandel und selbstfahrenden Autos konzentrieren sich Sportplätze zwischen dem Komfort und der Gemeindeplanung.

 

Einige Ideen für einen schützenden und zugleich umweltfreundlichen Sportplatz

Der Sportplatz verändert sich mit der Zeit, sodass die ursprünglichen Anforderungen entsprechend aktualisiert werden müssen. Da die ursprünglichen Pläne den Ansprüchen angepasst wurden, sollte der Sportplatz auch nach den neuen Richtlinien zertifiziert werden. Der ursprüngliche Zweck des Sportplatzes sollte auch beachtet werden.

Deshalb stehen die ursprünglichen Ressourcen und die neuen Anforderungen auf dem Prüfstand. Das heisst, dass die Sportplätze auf ökologische Aspekte hin bewertet werden.

In der Schweiz gibt es mehr als 2000 Sportplätze mit über 1000 verschiedenen Ausprägungen.

Neben den ökologischen Aspekten, sollte auch bedacht werden, dass der Sportplatz viel Zeit und Geld beansprucht.

 

Was ist Was?

Die Frage, was ökologischer Sportplatzbau überhaupt bedeutet, ist nicht ganz einfach zu beantworten. Wir werden in diesem Artikel die wichtigsten ökologischen Aspekte des Sportplatzbaus näher betrachten.

 

Sportplatzbauer für alle Arten von Sportplätzen

Was gibt es?

Fässler Freiraumplanung ist Ihr Partner für den Neubau von Sportplätzen und Sportstätten – auf Wunsch auch mit Baumassnahmen wie Strassen-, Kanal- und Parkbau. Unser gut eingespieltes Team sorgt dafür, dass wir auf die Wünsche unserer Kunden zugeschnitten arbeiten können. Die Projekte werden mit modernster Technik und Ausrüstung ausgeführt. Die Bauwerke sind durch das Wasser- und durch das Erdbebenbaugesetz geschützt.

Nach der Ausführung des Baus eines Sportplatzes gestalten wir das gesamte Baugebiet. Ob Rasen, Seitenlinien, Tore, Tribünen, Druckluft-Schattenwurf, Platzbeleuchtung oder andere Anlagen, die Sie für Ihren Sportplatz benötigen, wir sind Ihr kompetenter Partner.

 

Was sollte geklärt werden?
Wenn Sie sich für den Bau eines neuen Sportplatzes entschieden haben, sollten Sie wissen, welche Fragen Sie vorab klären müssen. Man muss sich zum Beispiel überlegen, wie hoch das Niveau des Platzes sein soll. Wollen Sie, dass die Sportler bei höherer Belastung das ganze Gelände nutzen, dann sollte der Platz tiefer angelegt werden. Falls das nicht geplant ist, sollte man einen tiefer angelegten Platz favorisieren.

 

Was sollten wir beachten?
Laut der Bundesverwaltungsakademie Zürich sind 61% der Gemeinden in der Schweiz von der Verpflichtung betroffen, Sportplätze zu bauen. Derzeit gibt es in der Schweiz etwa 100.000 Sportplätze. Die Beschaffungskosten für Bauen und Anschaffungen betragen pro Platz etwa CHF 100.000.-. Für Gemeinden, Schulen und Bauherren wird es in Zukunft immer schwieriger, den Bedarf an Sportplätzen zu decken.

Sportplatzbauer - Nach der Ausführung des Baus eines Sportplatzes gestalten wir das gesamte Baugebiet.

Was können wir tun?

Der Trend zur Zunahme von Sportplätzen mit Kunstrasen ist nicht aufzuhalten. In den letzten fünf Jahren sind über 60 Prozent der Sportplätze in der Schweiz mit Kunstrasen ausgerüstet worden. Die meisten Vereine sind für diese Veränderungen aufgeschlossen, da die Staubemission sowie die Wirtschaftlichkeit derartiger Sportplätze enorm ansteigen. Trotzdem zeigen einige Kritiker auf den wachsenden Umweltschutz und fordern die Verwendung von Rasen sogar auf öffentlichen Plätzen und vor allem auf Bahnländern.

Die Frage ist: Was können wir tun?

Wir alle können etwas tun, wenn wir von unseren Kindern annehmen, dass sie ihr Verhalten ändern, wenn sie körperlich aktiv sind und anfangen, sich ausreichend zu ernähren.

Die Dinge, die wir tun können, um zu helfen, den Sportplatz zu einer echten Erlebniswelt zu machen, um aus unserem Ort einen Ort zu machen, an dem alle sich wohl fühlen.

 

Was macht es für einen Unterschied?

Nicht nur die Industrie wird mit der Digitalisierung gestützt, auch die Sportplatzbau-Branche hat mit Massgeblichkeit von Software und Technologie wie VR-Simulation, 3D-CAD, BIM und VR-Modules die digitale Transformation vollzogen.

Die Digitalisierung spielt eine zentrale Rolle in jeder Phase eines Sportplatzbaus. Für den Bauherren ist es von Vorteil, dass er sich an jeder Phase des Projektes rund um den Sportplatz selbst entscheiden kann, welche Technologien dabei eingesetzt werden sollen.

Die Sportplatzbau-Branche hat sich durch die Digitalisierung an die neuen Herausforderungen angepasst, indem sie ihre Produktivität erhöht, die Planungs- und Zeitvorstellungen verbessert, flexiblere Planungsmöglichkeiten geschaffen und die Kommunikation mit den Kunden verbessert hat.

 

Eine der wichtigsten Aufgaben jeder Gemeinde

Der sportliche Betrieb von Sportplätzen ist seit jeher ein wichtiger Bestandteil der Landespolitik. Sportplätze von Gemeinden, Schulen und Bauherren sind integraler Teil ihrer Lebensqualität und sollen den Sport auch für die kommenden Generationen ermöglichen.

Eine der wichtigsten Aufgaben der Gemeinde ist es, sich um den Erhalt, die Instandhaltung und die Erweiterung der Sportplätze zu kümmern. Es ergibt Sinn, die immer wiederkehrenden Aufgaben einem professionellen Team wie das der Fässler Freiraumplanung mit langjähriger Erfahrung und umfassender Ausbildung zu delegieren.

 

„Als Unternehmer arbeite ich nachhaltig. Qualität ist deshalb wichtig. Aus diesem Grund arbeite ich mit Fässler Freiraumplanung: sie leisten Wertarbeit zu einem Preis, der sich für die Zukunft auszahlt.“

Albert Raimann
Geschäftsführer ralbau AG

 

Bauherrenberatung für Ralbau Raum aus Leidenschaft

Sie wünschen sich eine überzeugende Sportstättenplanung?
Wir liefern Ihnen den Steilpass für den Projekt-Torschuss.

Fässler Freiraumplanung AG
Hubstrasse 104
9500 Wil
Tel +41 71 913 96 50
Fax +41 71 913 96 59